loading

natürlich – mit lehm

Ich mag es sehr wenn Wände mehr sein dürfen als Raumbegrenzungen und die verwendeten Materialien bewusst ausgewählt werden. Wenn das „Eigene“ der Materialien in Planung und Ausführung herausgearbeitet, nicht unterdrückt wird. Für mich ist Lehm aufgrund seiner Natürlichkeit, seiner Weichheit und Wärme und seiner Eigenschaft das Wohnklima vielfältig positiv zu beeinflussen, das Material für Wohn- und Arbeitsräume. Dabei gilt es für jeden Raum die richtige Kombination aus Lehm, Stein, Holz, Stahl und Glas zu finden und in der Altbausanierung zusätzlich ein gelungenes Zusammenspiel von alt und neu. Dies alles will wohl geplant sein. Anderes entsteht in der Auseinandersetzung zwischen Ausführenden, Material und Raum in der Handwerkskunst.

Ich habe Freude daran mit Lehm Lebensräume, Wohnräume zu formen, die zu ihren Bewohnern passen. Gerne auch zusammen mit den künftigen Bewohnern (und deren Freunden und Helfern), denn dies ist noch einmal eine besondere Qualität im Prozess und eine einmalige Möglichkeit für die Bauherren in ihrem Heim „anzukommen“. Ganz besonders für Kinder ist das ein großes Erlebnis. Ich bin überzeugt davon, dass die Freude an der Arbeit die ich tue eine Voraussetzung für ihr Gelingen ist – eine Arbeit zu der ich stehen kann.